Digitale Wanduhr


Die Wanduhr im Wandel mit der Zeit

Seit über 200 Jahren gilt die Wanduhr als Symbol für den modernen Menschen.


                                                                                                                      Produkt aus dem Video.


Doch im 21. Jahrhundert gibt es Smartphones, Computer, Fernsehen etc. Doch die Wanduhr ist bis heute fast unverändert geblieben. Seit einiger Zeit kommen digitale Wanduhren wieder in Mode. Sie sind sehr exakt, da sie über ein Funkmodul verfügen und ihre Laufleistung von mechanischer Seite unbegrenzt ist. Doch taugen diese digitalen Wanduhren für den Eigengebrauch zuhause?

 


Wie viel kosten digitale Wanduhren in der Anschaffung?

Eine günstige digitale Wanduhr gibt es meist schon ab ca. 15 €. Wer allerdings noch diverse Extras, wie z.B. Wettervorhersage etc. haben möchte, sollte etwa mit 40 € rechnen. Im Gegensatz zu analogen, alten Wanduhren besitzt die digitale Wanduhr keine mechanischen Zeiger, sondern funktioniert über Mikrochips. Das macht deutlich als so manche analoge Uhr. Natürlich sind nach oben fast keine Grenzen gesetzt. Es gibt digitale Wanduhren mit Gold überzogen oder mit Internetanbindung um darauf Musik zu hören.

Wieso eine digitale Wanduhr?

Diese Frage sollte sich jeder stellen, der vor hat sich eine digitale Wanduhr zu kaufen. Durch den Einsatz des oben genannten Mikrochips können die Uhren sich nicht verstellen und laufen immer mit der exakt gleichen Geschwindigkeit. Außerdem ist der Wartungsaufwand sehr gering, denn es gibt keine mechanischen Teile, die Verschleiß zeigen können. digitale Wanduhren benötigen ab und zu ein Satz neue Batterien, die nicht teuer sind. Hier empfiehlt sich der Einsatz von Akkus (Akkus können im Gegensatz zu Batterien wieder aufgeladen werden). Der Stromverbrauch ist von Uhr zu Uhr anders.

Welche Arten einer digitalen Wanduhr gibt es?

Eine digitale Wanduhr kann sehr unterschiedlich aussehen. Die am weitesten verbreitetste Art ist das Modell mit einem Einfachen S/W Display. Diese Uhren sind auch meistens die günstigsten. Eine weitere Alternative ist die digitale Wanduhr, die wie eine Analoge Wanduhr (Das alte Modell) aussieht, aber digital funktioniert. Das neueste in den letzten Jahren ist eine LED Wanduhr. Bei einer LED Wanduhr wird auf einem großen Display alles nötige angezeigt. Zudem verfügt die LED Wanduhr über zusätzliche Funktionen, wie z.B. die Uhrzeit weltweit oder Das Wetter in der Region.

Was man sich nun für eine der verschiedenen digitalen Wanduhren kauft, bleibt jedem selbst überlassen. Sollten Sie daheim nur über analoge Wanduhren verfügen, lohnt es sich auf jeden Fall.