Grafikkarte backen

Ihre Grafikkarte ist abgeraucht? Dann ab in den Ofen mit ihr. Ich möchte gleich zu Beginn sicherstellen, dass ich keine Haftung für zerstörte Hardware oder Küchen übernehme. ;)

Das nachfolgende Beispiel berichtet von einer sehr ungewöhnlichen Art seine Grafikkarte wieder zum Laufen zu bringen.

Mir ist es auch schon passiert. Ich surfe gerade durch das World Wide Web und plötzlich sehe ich nur noch komische Linien auf dem Monitor. Bei jedem Neustart bekam ich die selben Fehlermeldungen in Form von grünen Linien. Diagnose: Grafikkarte futsch! Mein Rechner war sehr alt und damit auch die Garantie der Grafikkarte erloschen. Leider war mir damals dieser geheimnisvolle Trick noch nicht bekannt, also schmiss ich die Karte weg. Deswegen kann ich auch keinen genauen Erfahrungsbericht bieten, jedoch viele andere. Sollte also Ihre Grafikkarte kaputt gegangen sein, die Garantie ist erloschen und es besteht nicht die Möglichkeit sie professionell reparieren zu lassen ,dann könnte das Grafikkarten-Backen eine Alternative darstellen.

Da fällt mir ein, bald ist ja wieder Weihnachtszeit. Neben den leckeren Plätzchen könnten Sie ja auch die… den spare ich mir. Sehen Sie selbst!

Vor dem Backen sollten alle Plastikteile, sowie der Lüfter entfernt werden. Beim Entfernen des Kühlers ist Vorsicht geboten. Man könnte den Grafikchip oder andere Teile der Karte beschädigen. Spätestens jetzt würde übrigens die Garantie erlischen. Die Karte sollte danach vorsichtig gereinigt werden. Jetzt kann sie in den Backofen. Bei der Temperatur Unterscheiden sich die Erfahrungsberichte. Oft schwankt die Temperatur zwischen 150 und 200 Grad. Natürlich ist das auch abhängig von der Zeit. Hauptsache damit wird eine Ausdehnung des Materials bewirkt ohne Teile der Karte zu beschädigen..Tipps und Tricks können Sie in diesem hilfreichen Forum-Thread finden.

Sollte alles geklappt haben ist die Grafikkarte servierbereit. In den meisten Fällen wird jedoch berichtet, dass die Karte nach einigen Monaten wieder defekt ist. Erneutes Backen kann aber Abhilfe schaffen.

This Post Has 1 Comment

  1. Link sagt:

    Hi, dein Artikel oben ist ehrlich nett. Normalerweise lese ich nicht
    bis zum Schluss, aber das war wirklich mal ein interessanter Post.
    Cool! Bin jedoch nur durch Zufall über Google auf diese Seite aufmerksam
    geworden. Back to topic: existiert hierzu mittlerweile
    ein Update? Habe auf deiner Webseite gesucht, aber leider nichts finden können.

    Vielen Dank und mehr davon!

Leave A Reply