Inhaliergerät

Gerade wenn man Probleme mit den Atemwegen hat wie zum Beispiel durch eine asthmatische Erkrankungen, dann ist ein Inhaliergerät mehr als nötig. Jedoch gibt es solche Geräte auch für weniger schwere Erkrankungen wie eine leichte Erkältung oder eine Entzündung der Atemwege. Hier wollen wir nun auf Inhaliergeräte eingehen, die von Asthmatikern genutzt werden und Ausführungen, die auch bei leichten Erkrankungen genutzt werden können und aufzeigen was man beachten sollte.

Ein Inhaliergerät für Asthmatiker

Hier gibt es zwei Grundmodelle, die wir hier vorstellen wollen. Zum einen gibt es Pulverinhalatoren. Hier befindet sich die benötigte Medizin für den Asthmatiker in Pulverform in dem Gerät. Dieser Inhaliergerät ist leicht zu bedienen und den Nutzer muss nur tief einatmen in die Lunge, um die Medizin aufzunehmen. Schwierig ist dies natürlich bei kleinen Kindern oder älteren Menschen, die nicht die eigene Kraft haben das Inhaliergerät zu benutzen. Hier muss man an Alternativen denken.
Neben dem Pulverinhalator gibt es auch noch sogenannte Dosieraerosole, die etwas komplizierter in der Handhabung sind. Hier befindet sich das Medikament schon in gelöster Form in dem Inhaliergerät. Es reicht nicht nur das Gerät an den Mund zu halten und zu ziehen. Man muss gleichzeitig Druck ausüben auf den oben befindlichen Knopf und richtig einatmen. Gerade schwachen und ungeübten Menschen fällt dies recht schwer, darum sollten Sie entweder Alternativen nutzen oder oft üben.
Natürlich gibt es auch elektronische Inhaliergeräte, die wesentlich benutzerfreundlicher sind. Man sollte sich von seinem Arzt oder Apotheker beraten lassen was die beste Möglichkeit für die eigenen Bedürfnisse ist.

Inhalierer für Erkältungen

In den meisten Apotheken gibt es auch Inhaliergeräte, die leicht zu nutzen sind und Inhaltsstoffe wie Kamille oder Eukalyptus enthalten. Diese kauft man meist für eine einmalige oder begrenzte Nutzung um die Erkältung zu mildern und sich besser zu fühlen. Solche Inhalierer sind meist günstig und nicht verschreibungspflichtig.